Künstlerisches Therapeutikum Hannover

Künstlerisches Therapeutikum Hannover

Kunsttherapie

Kopf Antje Kruse

"...Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben...."
                                                   Herrmann Hes
se

Durch schöpferisches Tätigsein neue gesunde Perspektiven entwickeln.

Wie geht es mir?   Was brauche ich?

Achtsamkeit Entstressung, positive Selbstwahrnehmung Förderung kreativer Kompetenzen und Harmonisierung sind  wirksamen Faktoren der Kunsttherapie.

... sich selbst im Tun kennenlernen; über sich hinauswachsen und weiterentwickeln; die Wechselwirkungen zwischen Leib und Seele durch das eigene Ich führen lernen; der inneren Freiheit im eigenen künstlerischen Schaffen auf die Spur kommen, dass sind die erste Schritte, die Sie in der Kunsttherapie machen können und bei denen ich gern an Ihrer Seite stehe.
Akute oder auch chronische Krankheiten, Erschöpfungen, Stress, Krebs oder Depressionen können so zum Wegweiser zum eigenen „Lebenskunstwerk“ werden.

Termine für die therapeutische Einzelarbeit vereinbaren Sie mit mir unter der
Telefonnummer 0511 / 6 15 18 66 oder mobil 0173 730 65 51

 

 

Hier finden Sie einen informativen Erfahrungsbericht aus der Kunsttherapeutischen Arbeit.

Zeitungsartikel aus Der Neuen Presse vom 9.2.2017

http://www.kuethera.de/media//kruse/NP_Kunsttherapie.pdf

 

 

 

Powered by Website Baker und WebSeitenGestaltung